KIK Wirtschaftsberatung in Kottmar OT Eibau und Nandlstadt

Wer sich jetzt keine Zeit nimmt, seine Vorsorge zu regeln,

braucht später viel Zeit, mit den Konsequenz zu leben!

08756 - 910872

Existenzschutz-Versicherung

Wir bietet Ihnen ...

... eine Absicherung gegen die finanziellen Folgen von Unfällen, schweren Erkrankungen, Verlust von Grundfähigkeiten, Pflegebedürftigkeit und Krebserkrankungen. Die vereinbarte Monatsrente kann wahlweise bis zu einem gewünschten Alter bezahlt werden (z.B. bis zum Rentenbeginn mit 67 Jahren) oder auf Wunsch auch lebenslänglich.


Einkommensversicherung einfach erklärt und vergleichen

In unserer heutigen Zeit kann der Verlust der Einkommenskraft schnell dramatische Folgen haben. In dieser Situation stehen Versicherungen bereit, die sie auffangen, jedoch in der Regel gesundheitliche Prüfungen und eine erhebliche Geldleistung voraussetzen. Wenn Sie eine oder gar beide Bedingungen nicht erfüllen können, steht Ihnen die Einkommensversicherung zur Verfügung. Diese ist häufig billiger als alternative Absicherungen.

Die Einkommensversicherung ist eine Absicherung, die Ihnen eine Rente zahlt, wenn Ihre Einkommenskraft eingeschränkt wird. Die Höhe der Rente der Einkommensversicherung ist abhängig von der Art des Tarifes. Beachten Sie, dass die Versicherung in der Regel keine psychischen Gründe für den Verlust Ihres Einkommens zulässt. Die Absicherung Ihrer Gesundheit wird im Gegenzug aber sehr präzise beschrieben, sodass eine Auszahlung der Rente unkompliziert erfolgt.



Die günstige Alternative zum Berufsunfähigkeitsschutz

Die eigene Arbeitskraft ist für die meisten Menschen Voraussetzung für ein regelmäßiges Einkommen. Im Falle einer Berufsunfähigkeit fällt das Gehalt weg, was fast immer zu drastischen Veränderungen des Alltags führt. In der Regel kann der gewohnte Lebensstandard nicht aufrecht erhalten werden, denn die staatliche Absicherung reicht meistens nicht.

Daher ist ein guter Berufsunfähigkeitsschutz ein MUSS - was aber wenn der eigene Gesundheitszustand keinen Abschluss zulässt oder die Prämie für den notwendigen Versicherungsschutz aufgrund des Alters oder der Berufsgruppeneinstufung der Versicherer in Sphären vordringt, die dann nicht mehr bezahlbar sind?!

Eine Lösung kann lauten - Invaliditätsabsicherung.

Eine Invaliditätsabsicherung sichert umfassend gegen die finanziellen Folgen, die bei Invalidität durch Unfall, schweren Krankheiten und bei Pflegebedürftigkeit entstehen - und zwar auch unabhängig ob dann noch der Beruf ausgeübt werden kann!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...